Zukar, der Syrisch-deutsche Filmemacher

Flüchtlinge Stemmen 

https://www.welt.de/vermischtes/article152166459/Fluechtling-erklaert-Deutschland-per-Katzen-Video.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Firas_Alshater

Firas Alshater wuchs in Damaskus auf und studierte dort Schauspiel. Er gehörte 2011 zu den Mitorganisatoren der ersten Demonstrationen gegen die Assad-Regierung und für ein freies Syrien.

Um die Entwicklung in Syrien zu dokumentieren, der Propaganda des Staatsfernsehens etwas entgegenzusetzen und die Menschen aufzuklären, besorgte Alshater sich eine Kamera. Zudem half er westlichen Journalisten, möglichst unbemerkt nach Syrien zu gelangen, und unterstützte sie bei der Berichterstattung. Aufgrund regimekritischer Aussagen und Beiträgen wurde er durch das Assad-Regime verfolgt, vier Mal verhaftet und insgesamt fast neun Monate gefangen gehalten und gefoltert. Zu seiner eigenen Sicherheit musste er Oktober 2012 Damaskus verlassen, lebte kurzzeitig in der Türkei und dann im Norden von Syrien. In Raqqa wurde er dann von islamistischen Gruppen gefangen gehalten, da er deren Verbrechen ebenfalls öffentlich machte.

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um den Film Syria Inside[3] seines verstorbenen Freundes Tamer Alawan[4] fertig zu editieren, ging Alshater schließlich nach Deutschland. Zusammen mit dem deutschen Filmproduzenten Jan Heilig schloss er die Arbeiten am Film ab und veröffentlichte diesen Ende 2013.

Seit Mai 2013 lebt Alshater in Berlin; im selben Jahr erhielt er Asyl in Deutschland. Hier arbeitete er als freier TV-Journalist für arabische Sender und produzierte eigene Kurzfilme.(…)

 

 

Advertisements

Börse für Hilfsmittel- Refugees

Börse für Hilfsmittel- Refugees

Hilfsmittelbörse für behinderte Flüchtlinge

Veröffentlicht am Freitag, 5. Februar 2016 von Franz Schmahl

Logo der ISL
Logo der ISL
© ISL

Berlin (kobinet) Auf Facebook gibt es ab sofort eine englisch-deutschsprachige Hilfsmittelbörse für Flüchtlinge mit Behinderungen. Wie kobinet heute von der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland erfuhr, konnen sich auf der Plattform www.facebook.com/ability4refugees Anbietende mit Suchenden von Hilfsmitteln vernetzen. Die Plattform verfügt über drei Untergruppen – Mobilität, Kommunikation und
Alltagshilfen.

In Deutschland ist es für Flüchtlinge mit Behinderungen oft schwer, Hilfsmittel wie Rollstühle, Gehhilfen oder Hörgeräte zu bekommen. Die Gesetze sehen in der Regel nur eine akute medizinische Versorgung vor. Der Behindertenverband Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) e. V. und die Andreas-Mohn-Stiftung wollen mit ability4refugees Hilfsmittel für Flüchtlinge vermitteln. Auf der Plattform können Behinderte die Hilfsmittel, die sie selbst nicht (mehr) brauchen, einstellen. Flüchtlinge, die Hilfsmittel benötigen, können dort ihre Anliegen veröffentlichen. Dabei sollte auf jeden Fall beachtet werden: Die Hilfsmittel müssen kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Rabbis schützen Flüchtlinge

Rabbis in den USA schützen Flüchtlinge

oekonomie-zum-leben

http://www.vox.com/world/2015/12/5/9851526/refugees-letter-rabbis

Dont let us make the same mistake – US Rabies protect refugees

Earlier this week, a group of more than 1,000 American rabbis sent a letter to Congress. Their message was simple: American Jews remember when we were refugees and America wouldn’t let us in. The same thing must not be allowed to happen to refugees today.

Ursprünglichen Post anzeigen

Jeder Fünfte ist „gemischt“

 

http://www.zeit.de/gesellschaft/2011-09/statistik-migration-deutschland

Zuwandererfamilien stellen in Deutschland fast 20 Prozent der Bevölkerung. Statistisch gesehen verjüngen sie die Republik.

Etwa jeder fünfte Einwohner in Deutschland hat ausländische Wurzeln. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes lebten im vergangenen Jahr etwa 15,7 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund in der Bundesrepublik. Die Mehrheit von ihnen (8,6 Millionen) hat einen deutschen Pass.

Etwa ein Drittel derjenigen mit ausländischen Wurzeln sind in Deutschland geboren. Knapp 70 Prozent der insgesamt 10,6 Millionen Zuwanderer stammte aus Europa. Wichtigstes Herkunftsland ist die Türkei mit einem Anteil von 14,1 Prozent, gefolgt von Polen (10,5 Prozent) und Russland (9,2 Prozent). (…) 

Turnschuh-Hockey

Altersstufe: ab 8 Jahre

Spielerzahl: 6–12 je Mannschaft

Materialien: 1 kleinen festen Ball; 2 kleine Kästen

Ablauf: Alle ziehen sich ihren rechten (oder linken) Sportschuh aus, der nun als »Hockeyschläger« benutzt wird. Als Ball eignet sich ein kleiner und nicht zu fester Ball (kleiner Softball, Tennisbälle sind schneller). Als Tor dient je ein kleiner Kasten am Hallenende. Nun versucht jede Mannschaft mit ihren Schuhen den Ball ins gegnerische Tor zu treiben.

Honduras

Image via Wikipedia

Wenn ich nicht verliere, kann der andere nicht gewinnen.“
von Boris Becker (dt. Tennisspieler)

Wir begrüßen Sie auf diesen  Seiten mit Spielen rund  um den Sport.

Wir hoffen damit für die nächsten Jahre eine  fruchtbare Basis für 1001 Sportstunde ins Netz zu stellen und  wünschen viel Freude und Freunde dabei.

[…] zum ersten Mal sieht es so aus, als ob die überwiegende Mehrheit der Europäer einen Weg gefunden hätte, einander zu hassen, ohne einander in Stücke zu reißen. Dieses Wunder trägt den Namen Fußball.
Paul Auster

 

Die Kunst mit der Vielfalt umzugehen – 35 Jahre Aktionskreis Psychomotorik – 

Der Aktionskreis Psychomotorik e. V. und die Deutsche Gesellschaft für Psychomotorik e. V. veranstalten gemeinsam die Fachtagung in Kooperation mit der LWL-Universitätsklinik Hamm der Ruhr-Universität Bochum, Klinik für Kinder– und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik im LWL-PsychiatrieVerbund Westfalen, dem LWL-Berufskolleg und dem Psychomotorikverein MOVERE e.V ., Hamm

Die Kunst mit der Vielfalt umzugehen…

35 Jahre Psychomotorik im Aktionskreis Psychomotorik bedeuten eine Vielzahl theoretischer Weiterentwicklungen, ein Fülle praktischer Konzepte und ein breites Spektrum an Arbeits- und Handlungsweisen, die alle dem psychomotorischen Grundprinzip folgen und dessen Vielfalt auszeichnen.

Die Kunst mit der Vielfalt umzugehen betont in gleichem Maße, dass es ein besonderes Kennzeichen der Psychomotorik ist, die menschliche Vielfalt in Bezug auf Entwicklungsperspektiven, soziale und kulturelle Hintergründe, Alter und Einzigartigkeit als ein wertvolles Gut der eigenen Arbeit anzusehen und durch differenzierte Angebote unterschiedliche Zugänge zum Bewegungserleben zu ermöglichen. (…)

Mehr hier mit Spielideen: http://www.netzwerk-lernen.de/vorschau/NWL6482012_vorschau.pdf